Hilfe bei der Suche eines ambulanten Psychotherapeuten
Kleiner Leitfaden zur Suche eines ambulanten Psychotherapeuten mit Adressen und Infos zu den Psycho-Berufen.

EMDR - Kurze Erklärung für Nicht-Fachleute
Eine kurze Beschreibung des Therapieverfahrens EMDR, weitgehend ohne Fach-Chinesisch.

Kliniken Sucht und Trauma
Kliniken, die eine kombinierte Sucht- und Traumabehandlung anbieten.

Anamnesebogen Sucht
Ausführlicher Fragebogen zur Anamnese bei süchtigen Patienten. Zur Selbst- unfd Fremderhebung geeignet.

Gruppentherapiebogen Sucht (GTB-S)
Der ›Gruppentherapiebogen Sucht‹ ist ein Screening-Instrument zur schulenübergreifenden Verlaufsbeurteilung von Gruppentherapie mit süchtigen Patienten. Eine Instruktion und ein Auswertungsprogramm unter Microsoft Excel® sind enthalten. Die Ergebnisse der einzelnen Gruppensitzungen, sowie der Verlauf über zehn Sitzungen wird auch graphisch dargestellt.
 
PTSD-Sucht (PTSD-S)
Der ›PTSD-S‹ ist ein Vorschlag für ein Instrument zum Screening auf Posttraumatische Belastungsstörungen, das den besonderen Anforderungen süchtiger Patienten Rechnung trägt. Der Bogen hat Vorschlagscharakter und harrt einer Validierung.
 
Behandlung von Abhängigkeitserkrankungen mit EMDR
nach Vogelmann-Sine, Sine, Smyth & Popky (1998). Deutsche Bearbeitung des Protokolls aus dem "EMDR - Chemical Dependency Treatment Manual" von Kunzke und Vogelmann-Sine (2005) EMDR-Rundbrief 6, S. 18-28.

Kunzke/Güls-PTSD
Ein Übersichtsartikel zur Diagnostik von Traumafolge-erkrankungen: Kunzke, D. & Güls, F. (2003): Diagnostik einfacher und komplexer posttraumatischer Störungen im Erwachsenalter: Eine Übersicht für die klinische Praxis. Psychotherapeut 48, 50-70.

Literaturliste
Einige ausgewählte Bücher, Artikel und CDs zu Trauma, Gruppentherapie und Suchtbehandlung, sowie zur Burn-out-Prophylaxe.

PTSD-Instrumente
Eine Aufstellung von unterschiedlichen Fragebögen für das Screening von Traumafolgeerkrankungen, dissoziativen Störungen und traumatischen Lebensereignissen.
 
Säuglingsforschung und Psychoanalyse
Kunzke, D. (1993): Die Auswirkungen der modernen Säuglingsforschung auf die Psychoanalyse. Mit besonderer Würdigung von Lichtenbergs motivationssytemischem Neuentwurf. Psychologisches Institut Tübingen, Unveröffentlichte Diplomarbeit.

There and Back
›There and Back‹ ist ein Sharewareprogramm, welches ein optisches und akustisches, bilaterales Signal zur Erzeugung von Augenbewegungen für das EMDR am PC-Monitor ausgibt.
 
TAQ
Der TAQ (Traumatic Antecedents Questionnaire) von van der Kolk et al. (1997) ist ein Screening-Instrument zur Erfassung verschiedenster, potentiell traumatischer Erfahrungen über verschiedene Altersstufen. Ein Auswertungsprogramm unter Microsoft Excel ® ist enthalten.